Mühelos vom chemisch entspannten Haar zum natürlichen Haar übergehen




Sie fragen sich vielleicht, wie pflege ich mein natürliches Haar? Ich habe keine Ahnung, wie ich diese neue Haartextur pflegen soll. Wie kann ich die beiden Texturen maskieren? Obwohl Ihre Textur nicht neu ist, ist sie für Sie neu, wenn Sie ihre Textur für einige Zeit chemisch verändert haben. Das ist in Ordnung, denn dies ist eine Lernerfahrung, und Sie brauchen nur etwas Zeit, um sich mit der "neuen" natürlichen Textur vertraut zu machen.

Der Bereich Ihres Haares, in dem das gerade, chemisch entspannte Haar auf die Textur des lockigen Haares trifft, ist die Abgrenzungslinie. Sie werden sehen, dass diese Abgrenzungslinie stärker ist, wenn Ihr Haar weiter wächst. Viele Leute rollen ihre Haare oder tragen Frisuren, die diese sehr definierte Linie maskieren, so dass sie ihre Haarlänge beibehalten können, während sie weiter wächst. Einige andere warten, bis die Haare ein paar Zentimeter gewachsen sind, bevor sie alle entspannten Haare abschneiden. Dies wird allgemein als "big chop" oder "TWA – teeny-weeny-afro" bezeichnet. Dies ist die Bühne, in der Ihr entspanntes Haar vollständig abgeschnitten wurde und Ihre natürlichen Locken glänzen!

Unabhängig davon, ob Sie sich für einen langsamen Übergang entscheiden und Ihr entspanntes Locken im Prozess beibehalten möchten oder wenn Sie sich entscheiden, alle entspannten Abläufe abzuschneiden und eine kurze Frisur zu tragen, ist die richtige Pflege unerlässlich.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen beim Übergang von chemisch entspanntem zu Ihrem natürlich gelockten Haar helfen:

  • 1. Dein Haar regelmäßig konditionieren. Zweiwöchentliches Konditionieren der Haare hilft dabei, die Feuchtigkeit zu erhalten und das Haar dabei zu stärken.
  • 2. Ziehen Sie Ihr Haar nicht in einem engen Pferdeschwanz zurück. Die Abgrenzungslinie (wo Ihr entspanntes Haar auf Ihre natürliche lockige Textur trifft, ist sehr schwach). Versuchen Sie, Frisuren zu erstellen, die nicht an den Haaren ziehen. Lose Styles sind am besten.
  • 3. Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende und natürliche Produkte, die Ihnen den Übergang erleichtern. Erfahren Sie mehr über einige ausgezeichnete Produkte aus natürlich biologischem lockigem Haar, die speziell für Menschen geeignet sind, die sich von entspanntem Haar zu natürlichem Haar bewegen.
  • 4. Sei geduldig. Wenn Sie anfangen, etwas über Ihre natürliche Textur zu erfahren, experimentieren Sie damit, was funktioniert und was nicht. Denken Sie daran, dass jedes Haar sehr einzigartig und anders ist. Wir haben unterschiedliche Porositätsgrade, Feuchtigkeitsgrade und Texturen, sodass etwas, das für Ihren besten Freund geeignet ist, nicht unbedingt für Sie geeignet ist. Experimentieren Sie daher mit verschiedenen Stylingmethoden und Produkten, um herauszufinden, was für Sie und Ihre einzigartigen Locken am besten geeignet ist.
  • Möchten Sie mehr über den Umzug von chemisch entspanntem Haar zu nicht chemisch verarbeitetem Haar erfahren? Entdecken Sie die Geheimnisse für den erfolgreichen Übergang http://www.curlyhairsalon.com/transitioning.html ! Hier finden Sie alle Werkzeuge und Styling-Hilfsmittel, die Sie jemals elegant und mühelos umstellen müssen!